Usability-Engineering mit dem After Action Review verbessern

Usability-Engineering mit dem After Action Review verbessernWie das After Action Review (AAR) Ihren Usability-Erfolg steigert.

„Durch Erfahrung wird man klug!“ Dieses volkstümliche Sprichwort gilt vom Individuum bis hin zum Software-Hersteller und seinem Usability Engineering. Am meisten gilt das jedoch für diejenigen, die ihre Erfahrungen systematisch reflektieren. Hierfür stellen wir Ihnen das After Action Review vor.

Das After Action Review ist eine Kreativitätstechnik, mit der das organisatorische Lernen beschleunigt wird. Seine stetige Nutzung nach neuen Maßnahmen in Ihrem Usability-Engineering steigert Ihren Lerneffekt und den Ihrer Kollegen. Da Lernen eine Grundlage für Ihre Kreativität und Ihren Erfolg ist, liegt der Nutzen des After Action Reviews auf der Hand. Mit ihm erkennen Sie und Ihr Team die Stärken und Schwächen in Ihrem Usability-Vorgehen und können entsprechend darauf reagieren.

Weiterlesen

Verstehen Sie das UX Problem wirklich? – Die 5 Warum Technik

User Research - 5 Warum TechnikDer wichtigste Schritt für ein hervorragendes Design ist ein tiefes Problemverständnis.

Kinder sind berühmt für Ihre Warum-Fragen. Mit ihnen fragen sie ihren Mitmenschen gern Löcher in den Bauch. Sie sind unbefangen und wissen, niemand ist ihnen deswegen böse. Als Erwachsene wissen wir zwar auch: „Es gibt keine dummen Fragen.“ Doch da ist noch unsere Selbstzensur.

Warum Fragen nicht gestellt werden

Weiterlesen

11 Entspannungstechniken für kreatives User Experience Design

Entspannt zum User Experience DesignWie Sie mit Leichtigkeit außergewöhnliche Ideen für Ihr User Experience Design kreieren.

Als Designer wollen Sie kreativ sein und sich an Ihren Ideen für ein gelungenes User Experience Design (UX Design) messen lassen. Sie haben sich in die Situation der User samt ihrer Ziele, Aufgaben und Probleme eingearbeitet und beginnen mit dem UX Design. Doch die Ideen bleiben aus.

Weiterlesen