Designanforderungen – 5 Denkweisen zur Vorhersage der Nutzererwartungen

Die Erwartungen der User prägen die DesignanforderungenWie Sie die Erwartungen Ihrer User an Ihr Produkt vorhersagen können und für Ihre Designanforderungen nutzen.

Das Geheimnis erfolgreicher Produkte liegt darin, dass sie die Erwartungen der User erfüllen oder gar übererfüllen. Aus dieser Perspektive ist Erwartungsmanagement die Hauptaufgabe des User Experience Designs.

Wer über diese Sicht nachdenkt, stößt unweigerlich auf die Frage, wie die Erwartungen der Anwender vorherzusagen sind. Denn nur bekannte Erwartungen können vom Produktdesign erfüllt werden.

Weiterlesen

Wer sind meine User in Persona?

Usability und User Experience MethodenPersona – Direkt anwendbare Einführung in die Methode

Nur, wer seine Zielgruppe genau kennt, kann auch maßgerecht verkaufen. Die Methode der Personas macht eine Zielgruppe greifbar. Sie priorisiert die Eigenschaften der Zielgruppe für die Produktentwicklung. Mit ihr lassen sich die Anforderungen und das User-Interface klar strukturieren. Am Ende steigert das tiefere Verständnis der Bedürfnisse einer Zielgruppe die Gebrauchstauglichkeit des Produkts. Mit anderen Worten: Das Produkt verkauft sich besser. Weiterlesen

Was nutzen Szenarien in der Software-Entwicklung?

Usability und User Experience MethodenKostenfreies E-Paper zu Szenarien herunterladen (Pay with a Tweet)

Eine klare Vorstellung über die Zielgruppe führt zu besseren Ergebnissen. Hinzu kommt jedoch auch der Kontext einer Interaktion. Ist erst eine fiktive Person, eine Persona, gefunden, so wird diese in Szenarien in Bezug zu einem System gesetzt. Handlungen werden auf diese Weise erfahrbar und mit Leben gefüllt. Schon der griechische Philosoph Aristoteles wusste, dass der Mensch in Gemeinschaften lebt und nicht isoliert betrachtet werden kann. Entsprechend dient ein Szenario dazu, das Zusammenwirken zwischen einem User und einem System zu veranschaulichen.  Weiterlesen